Meike Tilebein (Hrsg.)

Kybernetik und Wissensgesellschaft
Duncker & Humblot Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-428-14192-0

Inhaltsübersicht

Forum I: Allgemein

  • Thomas Fischer und Armin Lau: Konzeption eines wissensorientierten Managements von dynamischen Netzwerken hoher Wertschöpfung
  • Andreas Größler: Smart Rats and Black Swans – Allegories of Strategies in a System Dynamics Model

Forum II: Innovation in Netzwerken

  • Jessica Koch, Sabine Schwab, Eckart Hauck und Ingrid Isenhardt: Analyse von Auswirkungen der Beziehungsnetzwerke auf die Innovationsfähigkeit von KMU
  • Heiko Matheis und Thomas V. Fischer: Nachhaltige Produktentwicklung – Anforderungs- und Wissensintegration
  • Stefan Döttling und Andreas Klein: Ganzheitliches Verständnis von Qualität. Voraussetzung für Innovation und Komplexitätsbeherrschung in Netzwerken

Forum III: Wertschöpfungsnetzwerke / Cluster

  • Michael Weiß und Waldemar Kraus: Serviceorientierung in dynamischen Produktions- und Innovationsnetzwerken
  • Frank Drews: Betrachtung des Einsatzes von Software als ein Service zur Kommunikation und Kollaboration in Unternehmensnetzwerken unter Risikomanagementaspekten
  • Hans-Christian Haag und Meike Tilebein: Ein anwendungsorientiertes Vorgehen zur strategischen Frühaufklärung in Wertschöpfungsnetzwerken
  • Olga Levina: Informationsintensive Prozesse: Identifikation und Management mit Netzwerkanalyse

Forum IV: Vernetzung und Komplexitätsbeherrschung

  • Sven Trantow, Christian Padberg, Frank Hees und Anja Richter: Monitoring als konstitutive Funktion in lernenden F&E-Programmen
  • Markus Schwenke und Stefan N. Grösser: Wechsel von formal zu emergent und zurück: Ein organisationstheoretisches Modell zum Wandel strategischer Planungssysteme
  • Anja Kreidler und Meike Tilebein: Simulation als Ansatz zur Betrachtung der dynamischen Zusammenhänge von Diversität und Kreativität in F&E-Teams
  • Max Haarich, Ingo Leisten, Anja Richter und Sabina Jeschke: Lernprozesse in Forschungsverbänden durch Kommunikation und Kooperation. Das Metaprojekt DemoScreen

Forum V: Methoden zum vernetzten Denken

  • Falko E. P. Wilms: Kollaborative Wissenskonstruktion in der akademischen Lehre
  • Philipp Wolters, Eckart Hauck, Ingrid Isenhardt und Sabina Jeschke: Planspiel-gestütztes Lernen. Ein Konzept zur Unterstützung vernetzten Denkens in universitären Lehrveranstaltungen

Forum VI: Interorganisationales Wissensmanagement

  • Anne-Kathrin Roth: Wissensverteilung in Netzwerken kleiner und mittlerer industrieller Unternehmungen
  • Ursula Bach, Anja Richter, Klaus Henning und Sabina Jeschke: Management von Forschungsverbünden durch kontinuierliche Optimierung von Governancestrukturen und -prozessen am Beispiel „Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz“
  • Sven-Volker Rehm: Kann die Kybernetik zum Entwurf von Designtheorien beitragen? Ein Versuch im Kontext der Information Science
  • Manuel Hirsch: Anwendung der Ontology-Driven Architecture (ODA) Idee im Innovationskontext. Entwicklung ontologiebasierter Dienste zur aktiven Unterstützung kollaborativer Wissensarbeit in Innovationsprojekten
  • René Vossen, Anja Richter und Klaus Henning: Ein Verfahren zur Ermittlung und Bewertung des Intellektuellen Kapitals von wissenschaftlichen Forschungsclustern am Beispiel des DFG-Exzellenzclusters „Tailor-Made Fuels from Biomass (TMFB)“ der RWTH Aachen University

Forum VII: Beiträge aus der Praxis

  • Margret Richter: Mit SyntHera? die Komplexität handhaben
  • Werner Boysen: Methoden für die praktische Anwendung kybernetischer Prinzipien in Organisationen

< zurück